Aus für Google Analytics. Und was jetzt? WEBINAR

Aus für Google Analytics – und was jetzt?

Der Einsatz von Google Analytics auf EU-Websites wurde kürzlich von verschiedenen Behörden untersagt. Der Vortrag führt in die datenschutzrechtlichen Hintergründe ein und erläutert die Folgen für deutsche Website Betreiber. Im Fokus der Präsentation stehen alternative Lösungsmöglichkeiten, um Nutzertracking, Website-Optimierung und Online-Marketing rechtskonform betreiben zu können, ohne mit den Behörden in Konflikt zu geraten. Abschließend werden die Konsequenzen bei Verstößen diskutiert sowie ein Ausblick auf die Zukunft des Tracking gegeben.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen:

  • Aktuelle Anforderungen für rechtskonformes Tracking und die Folgen

  • Alternativen für rechtlich unbedenkliches Tracking

  • Konsequenzen bei Verstößen

  • Ausblick auf die Zukunft

Zielgruppe: Unternehmer, CEOs, Führungskräfte, Marketing, Presse, Medienschaffende

Christian Bennefeld

Der Referent

Christian Bennefeld engagiert sich seit über 20 Jahren im Datenschutz. Bereits in seiner Jugend war er im CCC aktiv und setzte sein Wissen nach dem Studium als IT-Security Berater beruflich ein. Während seiner Angestellten-Karriere war er viele Jahre in leitenden Positionen für internationale Softwarehäuser tätig. Im Jahr 2000 machte er sich mit etracker.com selbstständig, einem Unternehmen für Website-Analyse und Online-Marketing-Optimierung, das er bis 2013 als geschäftsführender Gesellschafter zu einem führenden europäischen Anbieter entwickelte. In diesem Umfeld erkannte er die Gefahren der umfassenden Profilbildung und erschuf 2014 mit eBlocker ein Gegenmodell: Ein Anti-Tracking Gerät zur digitalen Selbstverteidigung für Jedermann. Heute fokussiert er sich ehrenamtlich u.a. mit www.datenschutz-zwecklos.de auf die Einhaltung des Datenschutzes und den Schutz der Privatsphäre. . Dabei verfolgt er nur ein Ziel: Make Privacy Great Again!

  • Wann: Mittwoch, 3. März 2022, 10.00 bis 11.30 Uhr

  • Teilnahmegebühr: kostenlos

  • Ihr Extra: Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Buchung

Sie haben über das nachfolgende XING-Payment die Möglichkeit, ein kostenloses Ticket für das Webinar zu buchen. Auf dem Ticket finden Sie auch die Zugangsdaten für das Webinar.

Hilfe bei den Webinaren

Was brauchen Sie, um teilnehmen zu können?
Sobald Sie sich registriert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit detaillierten Informationen über das weitere Vorgehen. Mit wenig Aufwand können Sie dann direkt von Ihrem Schreibtisch aus an unserem Webinar teilnehmen.

Computer oder Laptop

Internetverbindung

Telefon, Mikrofon oder Headset

(Bitte deaktivieren Sie Ihren Popup-Blocker)

Wie man sich einwählt
Unmittelbar nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung mit einem Link, über den Sie teilnehmen und den Bildschirm des Trainers sehen können. Wenn Sie diese Nachricht nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner oder kontaktieren Sie uns über cjakubetz@hybrideins.de, damit wir Ihnen diese zuschicken können.

Nachdem Sie auf den Link in der E-Mail geklickt haben, öffnet sich automatisch ein Fenster für die temporäre Installation der Webinar-Software Zoom.